Jenesien – Oase über Bozen

Die letzten drei Artikel beschäftigten sich mit dem Südtiroler Ort Jenesien und dem Wanderziel Tschaufenhaus.

Was reizt viele Urlauber, mal einen Abstecher nach Jenesien zu machen ?

Zum einen natürlich die Ruhe und Entspannung dort oben.
Bozen ist schön, aber doch auch manchmal Großstadt mit allem, was dazu gehört.

Das oberhalb gelegene Örtchen Jenesien bietet dagegen die willkommene Abwechslung . . . Stille, saftige Wiesen, ausgedehnte Wälder, Lärchen in allen Formen, viel Sonne und oft einen herrlichen Sonnenaufgang/Sonnenuntergang vor der imposanten Kulisse des Rosengartens, den man von hier oben besonders schön sehen kann.

Von Massentourismus merkt man wenig.
Hotels gibts hier nicht in Vielzahl, sondern mehr Möglichkeiten für Ferien auf dem Bauernhof (Wellness à la Bauernhof in Südtirol) . . . sehr zu empfehlen.

Besonders für Familien mit Kindern, die Interesse am Reiten haben, bietet Jenesien eine Menge.
Hier gibts nämlich die berühmten blonden Pferde . . . die Haflinger.

Kurzum:
Jenesien und Verschneid sind die Reise wert !

Und hier noch ein paar Bilder von Jenesien:

Skyline von Jenesien

Skyline von Jenesien

Hier entlang zum Tschaufenhaus - der Waldweg kommt gleich

Hier entlang zum Tschaufenhaus - der Waldweg kommt gleich

Die Treppe hoch und ab in den Wald zum Tschaufenhaus

Die Treppe hoch und ab in den Wald zum Tschaufenhaus

10 Jahre terrific.de - Jetzt Angebote sichern!

Tags: , , , , ,