terrific.de - 10 Jahre Erlebnis Outdoor!

Die Ferienwohnung in Kaltern

Unser erster Eindruck von Südtirol war denkbar schlecht.

Natürlich war auch das Wetter nicht gerade günstig zu diesem Zeitpunkt . . . durch den Dunst und Nebel und niedrige Temperaturen Ende März sah die Landschaft nicht unbedingt zum küssen aus.

Unsere Ferienwohnung lag etwas oberhalb und ein wenig abseits des Ortszentrums.

Das kam uns sehr gelegen, da wir Ruhe tanken wollten.
Das Ziel war somit schnell gefunden und wir wurden von den Wirtsleuten freundlich empfangen.
Es handelte sich um ein älteres Ehepaar (ohne Schürzen).
Sie wohnten in einem größeren Haus an einem Hang abseits der Straße.

Unsere Ferienwohnung in Kaltern - Südtirol

Unsere Ferienwohnung in Kaltern

In der unteren Etage befanden sich zwei gemütliche Ferienwohnungen.
Wir bewohnten die kleinere von beiden, hatten jedoch den Vorteil, zwei verschiedene Terrassen benutzen zu können.
Dort saßen wir gerne! Von hier oben hatte man einen herrlichen Blick auf Kaltern, auf den schönen Garten am Hang, sowie auf die Dolomitenspitzen, welche in der Abendsonne orangerot leuchteten.

An diesem Ort fühlten wir uns sofort wohl und genossen jeden Tag die herrliche Ruhe.

Das hier war wirkliche Erholung.

Auch das Wetter besserte sich und die Gegend sah schon erheblich hübscher aus.
Es wurde sogar so warm, daß beim Spaziergang durch die verwitterten Holzgestelle (hier werden die Weinranken festgebunden) eine kurze Wanderhose und ein Tshirt ausreichten.

Das ist der große Vorteil Südtirols.
Es herrscht überwiegend ein mediterranes Klima, was wir im Verlaufe unseres Urlaubs noch öfter verspüren sollten (Sonnencreme und Sonnenbrille).

Es war schon irgendwie komisch . . . nach dem Einräumen unserer Sachen in die Schränke setzten wir uns auf die Terrasse und fühlten uns . . . zu Hause!

Und die nächsten Tage sollten unser gutes Gefühl noch verstärken!
Wir erlebten so viel Schönes, daß der erste Eindruck von Südtirol wie weggeblasen war.

Ein paar Erlebnisse skizziere ich, garniert mit ein paar Fotos, in meinen nächsten Artikeln.

Tags: , , ,